Kein Bild

Brückenbetreiber will 500 Millionen Euro für zahlen

19. August 2018 gschirrl 0

Autostrade-Chef Giovanni Castellucci bei einer Pressekonferenz am Samstag in Genua

Der Autostrade-Chef Castellucci reicht den Hinterbliebenen und der Stadt Genua die Hand – ein Schuldeingeständnis legt er aber nicht ab. Gut eine halbe Milliarde Euro stellt das Unternehmen in Aussicht. Die Regierung weist das Angebot scharf zurück.