Genie und ein bisschen Popstar: Astrophysiker Stephen Hawking gestorben

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb Mittwoch früh friedlich in seinem Haus in Cambridge, wie seine PR-Agentur Pagefield unter Berufung auf seine Familie mitteilte. Seine Kinder Lucy, Robert und Tim teilten mit, sie seien zutiefst traurig. „Wir werden ihn für immer

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*