Cyberattacken: USA klagen zwölf russische Agenten an

Wegen der Hackerangriffe während des US-Wahlkampfs werden zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter angeklagt. Die Demokraten forderten die Absage von Trumps Treffen mit Präsident Putin. Dessen Berater wies die Vorwürfe zurück.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*