Glyphosat: Monsanto in den USA zu 285 Millionen Dollar Strafe verurteilt

Monsanto

Die Bayer-Tochter will gegen das Urteil Berufung einlegen. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass Monsanto die Krebsgefahr eines glyphosat-haltigen Produktes verschweigt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*