Welt der VIPs – Promi-News: "Bachelor" Sebastian Preuss bei Unfall schwer verletzt

Welt der VIPs: Promi-News: “Bachelor” Sebastian Preuss bei Unfall schwer verletzt

Die Welt der Promis erleben – von Schauspieler und Sänger bis Profi-Sportler. FOCUS Online präsentiert die aktuellen Nachrichten und exklusive Storys der Stars im News-Ticker.

Glück im Unglück: “Bachelor” Sebastian Preuss bei Unfall schwer verletzt

Montag, 1. Juni, 12.02 Uhr: Schock für Ex-Bachelor Sebastian Preuss. Der 30-Jährige hat sich bei einem Motorradunfall schwer verletzt und liegt im Krankenhaus. Das berichtet die “Bild“, der TV-Star bestätigte den Bericht. Demnach habe er sich einen Arm und ein Bein gebrochen – und dabei noch Glück gehabt.

“Ich hatte Riesen-Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen”, so der 30-Jährige gegenüber der “Bild”. “Aber natürlich ist es auch furchtbar ärgerlich. Ich stand ja wieder im Training und wollte Ende des Jahres wieder in den Kickbox-Ring steigen. Das kann ich estmal abhaken.”

Dem Bericht zufolge verlor Preuss am Samstag in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er leicht mit einem Auto kollidierte. Der 30-Jährige wurde demnach 20 Meter durch die Luft geschleudert. Nach dem Unfall wurde die Straße für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

“Forbes” streicht Kylie Jenner von Milliardärs-Liste

Samstag, 30. Mai, 08.03 Uhr: Das US-Wirtschaftsmagazin “Forbes” hatte TV-Sternchen und Jungunternehmerin Kylie Jenner 2019 zur jüngsten Selfmade-Milliardärin gekürt. Nun hat “Forbes” Zweifel am Reichtum der Jüngsten der berühmten Schwestern des Jenner-Kardashian- Familienclans angemeldet, doch die 22-Jährige wehrt sich. Auf Twitter empörte sich Jenner am Freitag über “eine Reihe von unrichtigen Aussagen und unbewiesenen Annahmen”. Sie habe nie einen Titel gefordert oder versucht, durch Lügen daran zu kommen, schrieb die Halbschwester von Kim Kardashian bei dem Kurznachrichtendienst.

Jenner reagierte damit auf einen “Forbes”-Bericht, in dem ihr vorgeworfen wird, durch ein “Netz von Lügen” den Profit ihres Kosmetik-Imperiums aufgebauscht zu haben. Möglicherweise waren auch gefälschte Steuererklärungen im Spiel, heißt es. Nach monatelangen Untersuchungen werde Jenners Vermögen nun auf knapp 900 Millionen Dollar geschätzt, damit stehe ihr nicht mehr der Titel einer Milliardärin zu, machte “Forbes” geltend. 

Schon als Teenager hatte Jenner ihre eigene Kosmetiklinie, die vor allem mit Lippenstiften erfolgreich wurde, gestartet. Im vorigen November verkaufte sie ihre Kosmetik-Marke für 600 Millionen Dollar an den Konzern Coty.

Die Reality-TV-Darstellerin (“Keeping Up With The Kardashians”) ist Mutter der zweijährigen Stormi. Von dem Vater, Rapper Travis Scott, hat sich Jenner getrennt. Sie schätze sich sehr glücklich, versicherte die 22-Jährige am Freitag auf Twitter. “Ich habe eine wunderbare Tochter, ein erfolgreiches Geschäft und mir geht es wirklich gut.” In einem weiteren Tweet fügte sie hinzu, sie könne 100 wichtigere Dinge auflisten, als sich darauf zu fixieren, wieviel Geld sie habe. 

Egal was Papa denkt – Heidi Klum postet die nächsten Nacktbilder

18.01 Uhr: You can leave your Halskette on: Model Heidi Klum hat es schon wieder getan und sich splitterfasernackt auf Instagram präsentiert. Auf drei schwarz-weißen Fotos ist zu sehen, wie die 46-Jährige auf einer Sonnenliege entspannt und sich lediglich mit einer Halskette „bekleidet“ nahtlos bräunt. Ungeschminkt und die Lippen zu einem Schmollmund geformt blickt sie lasziv in die Kamera. Die drei Fotos untertitelt sie mit einem schlichten schwarzen Herz.

 

Ihre Fans sind angesichts der Bilder total aus dem Häuschen. „Du bist so hübsch!“, schreibt eine Userin unter den Post, während GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger die heißen Fotos mit einem Feuer-Emoji kommentiert.

Allenfalls Heidis Vater Günther dürften die Bilder nicht sonderlich gefallen. Im Gespräch mit der Bild-Zeitung hatte er sich im Hinblick auf Heidis Zeigefreude eher verhalten geäußert. Angesprochen darauf, wie er die Halbnacktfotos seiner Model-Tochter auf Instagram sehe, antwortete der 74-Jährige: „Ich sehe erstmal gar nichts, weil ich kein Instagram habe. Aber durch meinen Job sehe ich viele Influencer, bei denen der Bikini auch nicht richtig sitzt. Das ist der Zeitgeist. Ich finde es oft nicht gut, aber irgendwann ist es so.“

Mehr Promi-News lesen Sie auf der nächsten Seite

Zuckendes Auge kann Warnsignal für ernste Krankheiten sein

 

Erdbeeren kaufen – worauf Sie im Supermarkt unbedingt achten sollten

flr

Coronacare

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*